Home
  Natur und Kultur - und das alles zu Pferde -  lernen Sie die Altmark kennen.


Bei den Wanderritten mit unseren Pferden werden Sie durch einen ortskundigen Führer begleitet.
Wir kennen die schönsten Wege und Plätze. Die zurückgelegten Kilometer am Tag liegen zwischen 25 - 45 km.
Da das Routennetz so weitverzweigt ist, sind Verkürzungen und Verlängerungen der Touren kein Problem.
Wer mit eigenem Pferd anreist, kann sich seine Route aber auch selbst zusammenstellen (mit/ohne Führung). Wir geben Ihnen gern Hilfestellung bei der Planung.

Unser Hauptanliegen ist es:

  • gut ausgebildete Wanderpferde zur Verfügung zu stellen,
  • geführte Wanderritte durch wunderschöne Natur abwechslungsreich zu gestalten,
  • die Mittagsrast zu organisieren und
  • am Abend unseren Gästen eine gepflegte Unterkunft mit gutem Essen und bequemen Bett anzubieten.

Besonders beliebt sind der Elb-Havel-Trail, als Highlight die Elbüberquerung mit einer Gierseil-Fähre, der Altmark-Trail und der Grenzland-Trail.

Neu im Angebot ist der Trail zu Schlösser und Gutshäuser.
Sehr gute Küche und entsprechendes Ambiente erwartet Sie.


Ablauf:

Am Anreisetag lernen sich Reiter und Pferd bei einem kurzen Ausritt kenne, was ja auch wichtig ist, wenn man die nächsten Tage als Partner verbringt. Sie erhalten einen ersten Eindruck von unserer Landschaft.
Morgens, nach dem Frühstück werden die Pferde für die Tour vorbereitet. Bei Leihpferden stellen wir selbstverständlich die Ausrüstung für die Pferde zur Verfügung. Geritten wird bis zum Mittagessen.
Das Reiten in allen Gangarten ist durch die Beschaffenheit der Wege möglich. Die Mittagspause dauert ca. 1 - 2 Stunden. Für die Pferde ist gesorgt. Nach der Mittagspause geht es zum Hof zurück, oder aber weiter zur nächsten Station. Gute Unterkunft und Verpflegung für Pferd und Reiter sind selbstverständlich.

Auch die Geschichte und Kultur kommen nicht zu kurz.

Die Altmark wird auch
"die Wiege Preußens"
genannt.

Schlösser, Gutshäuser, Burgen und viele Fachwerkhäuser zeugen von der alten und bewegten Vergangenheit.
Viele deutsche Kaiser und Könige waren in Tangermünde und Arneburg.

Die meisten Trails finden über das Wochenende statt, können aber auch ausgedehnt werden.

  Herzlich Willkommen auf dem Reiterhof und Pension Uwe Trumpf in Hohenberg-Krusemark.